1 9 5 5 - TEIL 1

ZBB / ESZ / ZVB - BILDERGALERIE


1955 - Teil 1

1955 April
CFe 4/4 4 + 2 C2 36 - 40 + L2 61 - 65 + K2 41 - 46, am Bahnhof Unterägeri
Quelle: Die ESZ, 1997, Autor: Sandro Sigrist


1955 April
C4 32, abgestellt, neben K2 41 - 46 und M2 81 - 83, beim Bahnhof Unterägeri
Quelle: Die ESZ, 1997, Autor: Sandro Sigrist


1955 April
Innenansicht des C4 32, abgestellt, neben K2 41 - 46 und M2 81 - 83, beim Bahnhof Unterägeri
Quelle: Die ESZ, 1997, Autor: Sandro Sigrist


1955 April
C4 32, abgestellt, neben K2 41 - 46 und M2 81 - 83,
beim Bahnhof Unterägeri
Quelle: Die ESZ, 1997, Autor: Sandro Sigrist


1955 21. Mai
CFe 4/4 1,2 oder 4 + C2 36 - 40, neben einem neuen Buszug. Im Vordergrund Wagenführer / Kondukteur Alois Bürgisser Senior und sein Kollege Buschauffeur
Quelle: Die ESZ, 1997, Autor: Sandro Sigrist


1955 21. Mai
Eröffnungs - Autobusse in Allenwinden, das nach langer Zeit wieder eine direkte Verbindung mit Zug erhält. Für nach Baar zu gelangen, musste man bis jetzt im Talacker umsteigen.
Quelle: 100 Jahre öffentlicher Verkehr im Kanton Zug, 2004, Autor: Gerhard Oswald


1955 21. Mai
Die Eröffnungs - Autobusse in Unterägeri. Im Hintergrund ein CFe 4/4 1, 2 oder 4 + 2 C2 36 - 40.
Quelle: 100 Jahre öffentlicher Verkehr im Kanton Zug, 2004, Autor: Gerhard Oswald


1955 21. Mai
Die Eröffnungs - Autobusse in Unterägeri.
Quelle: 100 Jahre öffentlicher Verkehr im Kanton Zug, 2004, Autor: Gerhard Oswald


1955 21. Mai
Die Eröffnungs - Autobusse wurden auch in Oberägeri festlich empfangen.
Quelle: 100 Jahre öffentlicher Verkehr im Kanton Zug, 2004, Autor: Gerhard Oswald


1955 21. Mai
Eröffnungs - Autobusse in Allenwinden, das nach langer Zeit wieder eine direkte Verbindung mit Zug erhält. Für nach Baar zu gelangen, musste man bis jetzt im Talacker umsteigen.
Quelle: Gedenkschrift, 1963, 50 Jahre ESZ /ZVB


1955 21. Mai
Die Eröffnungs - Autobusse wurden in Unterägeri festlich empfangen
Quelle: Gedenkschrift, 1963, 50 Jahre ESZ /ZVB


1955 21. Mai
Die Eröffnungs - Autobusse in Unterägeri. Im Hintergrund ein CFe 4/4 1, 2 oder 4 + 2 C2 36 - 40
Quelle: Gedenkschrift, 1963, 50 Jahre ESZ /ZVB